Luftfühler

Die Lufttemperaturfühler dienen zur Messung der Temperatur in gasförmigen Medien. Der Fühlerpunkt kann je nach Ausführung innerhalb oder außerhalb des Schutzrohres liegen. Der Übergang der Ausgleichsleitung zum Schutzrohr ist zugentlastet. Als Knickschutz wird eine Feder verwendet. Zur Befestigung können Klemmverschraubungen oder konische Anschlagringe genutzt werden. Je nach Einsatzgebiet kommen PVC-PFA-Glasseide und Glasseide mit Drahtgeflecht zur Anwendung. Die Fühler können in verschiedenen Eintauchlängen gefertigt werden.

Sie haben 
Fragen?

Finden Sie Ihren Ansprechpartner in einem unserer Standorte!

Kontakt

x

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere details