HEIZ-KÜHL-KOMBINATIONEN

HKK

ANWENDUNGSBEREICHE

Die keramikisolierten Heiz-Kühl-Kombinationen Typ HKK kommen hauptsächlich in der Extrusion, aber auch vereinzelt in anderen Bereichen der Kunststoffverarbeitung zur Anwendung.

Optionen

  • verschiedene Abmessungen und Anschlussausführungen
  • abweichende Spannung und/oder Leistung
  • mit Bohrungen und/oder Wärmefühlerhalterung
  • Aussparungen mit Verkleidung nach Angabe
  • abweichender Spannspalt
  • aufklappbarer Kühlmantel
  • mit Schnellverschluss
  • zusätzlich integrierte Isolationseinlage
  • äußerer Berührungsschutz
  • anderes Kühlmantelmaterial, z. B. Edelstahl
  • Gebläseanschlussvarianten
  • mit selbstschließender Klappe am Luftaustritt
  • mit Gebläse

 

  • Keramik
    Heizung
  • Luftgebläse
    Kühlung
  • bis 400°C
    Einsatztemperatur

Heiz-Kühl-Kombination HKK

Aufbau

  • Aufteilung: Teilbedeckung (1/3 Kühl- und 2/3 Heizfläche)
  • Bauform: Heizung: ein- oder mehrteilig; Kühlmantel: Halbschalenbauweise

Elektrischer Anschluss

  • Kabelkanal
  • Kabelarmatur
  • Steckverbindung

Unterschiedliche Gebläseanschlussvarianten

Bohrungen und Aussparungen

  • mit Bohrungen und/oder Wärmefühlerhalterung
  • Aussparungen mit Verkleidung nach Angabe
  HKK
Bordhöhe Standard 35 mm, andere auf Anfrage
Durchmesser 60 mm - 500 mm
Länge 100 mm - 1000 mm
Länge je Segment ab 28 mm

 

Sie haben 
Fragen?

Finden Sie Ihren Ansprechpartner in einem unserer Standorte!

Kontakt

x

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere details