Trockenschränke

Industrie Ofensysteme und Vorwärmeinrichtungen

Silotrockner Standardausführungen

Silotrockner Standardausführungen
  • 8 Standardausführungen
  • Betriebstemperatur: bis 180 °C
  • Heizleistung: bis 30 kW
  • Innenraumvolumen:
    bis 5.800 Liter

Anwendungsbereiche

Warmlufttrockner werden zum Trocknen und Vorwärmen von lösemittelfreien Kunststoff-Granulaten eingesetzt. Die Vorteile durch Trocknung bestehen aus:

  • Erhöhte Plastifizierleistung
  • Qualitätsverbesserung
  • Qualitätssicherung
  • Besseres Fließverhalten  

Auch nicht hygroskopische Kunststoffe z.B. PE, PP, PS usw., können bei ungünstiger Lagerung, größeren Temperaturdifferenzen und hoher Luftfeuchtigkeit kondensieren bzw. es bildet sich eine Oberflächenfeuchte des Granulates. Eine Vortrocknung ist unbedingt erforderlich, um die Kondensfeuchtigkeit aus dem Kunststoffgranulat zu entfernen. Mehrere Verarbeitungsmaschinen können mit einem Trockner versorgt werden.


Standardausführungen


Details

  • Betriebsspannung: 3 x 400 Volt, 3 Phasen/PE 50 Hz
  • Steuerspannung: 230 Volt mittels Trafo
  • Temperaturregelung:
    elektronischer Industrieregler
    Bereich: 0 bis 160 °C
    Messwertgeber: PT100
  • Übertemperaturschutz:
    Kapillarrohrthermostat
    Bereich: 60 bis 200 °C, bei Übertemperatur bleibende Heizungsabschaltung und optische Meldung
  • Leistungsschaltung: Leistungsschütz
  • Dauerschalldruckpegel: < 70 db (A) gemessen vor dem Trockner in 1 m Abstand zum Schaltkasten und in 1,6 m Höhe vom Boden
  • Thermische Sicherheit: Klasse 2 nach IEC 519-2 Abschnitt 13.4
  • Außenkesselmaterial: Stahlblech
  • Standardlackierung Außenkessel: Strukturlack RAL 6011 resedagrün
  • Reinigungsklappe: 400 x 400 mm in der Seitenwand
  • Innenkesselmaterial: Edelstahlblech W.-Nr. 1.4541 oder 1.4301
  • Luftregulierung: verstellbarer Frischluft-, Umluft- und Abluftschieber
  • Abluftkamin: Ø 70 mm
  • Isolation: allseitig 60 mm

Optionen

  • abweichende Betriebsspannungen/Leistungen
  • abweichende Betriebstemperaturen
  • Lackierungen, auch mehrfarbig nach Kundenwunsch
  • Gerätebeschriftung und -dokumentationen in beliebigen Sprachen
  • elektronische Digitalzeitschaltuhr
  • Betriebsstundenzähler
  • Timerfunktion, schaltet nach Ablauf der eingestellten Zeit (max. 99h 59min) ein (auf Wunsch auch aus)
  • Hochdruckgebläse in Verbindung mit verstärkter Heizleistung für größere Luftdurchsätze
  • Feinluftwechselfilter, zwingend bei staubhaltigem Material
  • Filterüberwachung für Feinluftfilter mit Differenzdruckwächter und Filterwechselanzeige
  • Trockneruntergestelle nach Kundenspezifikation
  • Ausnehmungen für Fördergeräte im Deckel nach Kundenwunsch
  • Steckdosen für Fördergeräte am Schaltkasten
  • Materialentnahmebehälter nach Angabe
  • Schnittstellen nach Kundenspezifikation