Trockenschränke

Industrie Ofensysteme und Vorwärmeinrichtungen

Öfen für Beschichtungsstoffe

Öfen für Beschichtungsstoffe
  • Einsatztemperatur:
    bis 200 °C
  • für Trocknungen, bei denen Stoffe
    freigesetzt werden, die eine
    explosionsfähige Atmosphäre bilden
  • mit Abluft- und Umluftüberwachung
    nach DIN EN 1539 Typ A(i)
  • mit verzögerter Heizungszuschaltung
    zur Innenraumspülung

Anwendungsbereiche

Werden bei der Trocknung Stoffe freigesetzt, die eine explosionsfähige Atmosphäre bilden, müssen Trockner für Beschichtungsstoffe nach DIN 1050 (BGV 24) / EN 1539 eingesetzt werden. Bei den Beschichtungsstoffen handelt es sich in der Regel um Lacke, Harze o. Ä., bei denen Lösemittel enthalten sind. Unsere Kammertrockner nach DIN EN 1539 Typ A(i) sind mit Abluft- und Umluftüberwachung und verzögerter Heizungszuschaltung zur Innenraumspülung ausgerüstet.


Optionen

  • abweichende Betriebsspannungen/Leistungen
  • abweichende Betriebstemperaturen
  • Lackierungen, auch mehrfarbig nach Kundenwunsch
  • Gerätebeschriftung und -dokumentationen in beliebigen Sprachen
  • Innenkesselmaterial aus verzinktem-, feueraluminiertem Stahlblech oder Edelstahl
  • Schubladen aus Aluminium oder Edelstahl
  • Schubladenböden aus Lochblech (quadratische Lochung bzw. Rundlochung) möglich
  • für schweres Beschickungsgut sind stabile/massive Auflageregale im Trockner lieferbar
  • elektronische PID Temperaturregelung mit Lastschaltung Schütz bzw. Solid State Relais
  • Temperaturregelung mit Selbstoptimierungs-Funktion, Prozessalarme für weitere Verarbeitung möglich
  • Mehrkammertrockner
  • Türen an Vorder- und Rückseite
  • elektronische Digitalzeitschaltuhr
  • Betriebsstundenzähler
  • Timerfunktion, schaltet nach Ablauf der eingestellten Zeit (max. 99h 59min) ein (auf Wunsch auch aus)
  • Programmregler mit bis zu 20 Programmen mit jeweils 16 Segmenten
  • Melde- und Warnleuchten je nach gewünschter Funktion
  • Sichtfenster in der Trocknertür zur visuellen Überwachung
  • Jalousiebleche an der Lufteinblasseite zur nachträglichen Temperaturoptimierung
  • begehbare Ausführungen mit Innenraumentriegelung der Tür und ggf. zusätzlicher Notleuchte entsprechend Maschinenrichtlinie2006/42/EG
  • Mehrkanal Grafikschreiber zur Dokumentation des Temperaturverlaufes
  • Schnittstellen nach Kundenspezifikation

Ausführungsbeispiele

Beispiel 1 - bis 60 °C - 375 x 410 x 600 mm - A# 1356192
Öfen für Beschichtungsstoffe bis 60 °C
  • 375 x 410 x 600 mm
    (B x T x H)
  • Betriebstemperatur: bis 60 °C
  • Heizleistung: 2,25 kW
  • Umluftgebläse: 0,25 kW
  • Luftführung: horizontal

Dieser Ofen für Beschichtungsstoffe wird zum Trocknen bzw. Tempern von lackierten Kunststoffteilen (lösemittelhaltig) verwendet.

Ausführung

  • Kammertrockner nach DIN EN 1539 Typ A(i) mit Abluft- und Umluftüberwachung und verzögerter Heizungszuschaltung zur Innenraumspülung
  • Innenkessel aus Edelstahl 1.4301
  • im Innenraum befinden sich 6 Edelstahlschubladen
  • elektronische Regelung mit separatem Übertemperaturschutz
  • Lastschaltung über verschleißarme SSR (Solid-State-Relais)
  • Lackierung: RAL 6018 gelbgrün Struktur
  • elektrisch verstellbarer Frischluft- und Umluftschieber
Beispiel 2 - bis 150 °C - 2.000 x 2.500 x 1.800 mm - A# 1301299
Öfen für Beschichtungsstoffe bis 150 °C
  • 2.000 x 2.500 x 1.800 mm
    (B x T x H)
  • Betriebstemperatur: bis 150 °C
  • Heizleistung: 45 kW
  • Umluftgebläse: 3 x 1,1 kW
  • Luftführung: horizontal

Dieser Ofen für Beschichtungsstoffe wird zum Erwärmen bzw. Tempern von Laminaten und Kunststoffplatten, sowie zum Trocknen von lackierten Kunststoffteilen verwendet.

Ausführung

  • Kammertrockner nach BGV D24 - vormals VBG 24 (2-teilige Ausführung)
  • Umschaltung auf Temperbetrieb (ohne BGV D24 Zusatzfunktion) möglich
  • elektronischer Programmregler für 10 Programme
  • Übertemperaturschutzeinrichtung bestehend aus zwei elektrischen Übertemperaturschutzreglern
  • Rohrheizkörper mit Temperaturüberwachung
  • Leistungsschaltung: Solid State Relais
  • Messöffnungen und Sichtfenster aus temperaturbeständigem Glas in den Türen
  • Luftansaugfilter mit Filterüberwachung
  • Innenkessel aus Edelstahlblech
  • Jalousiebleche an der Lufteinblasseite zur nachträglichen Optimierung der Temperaturtoleranz
  • elektrisch verstellbarer Frischluft- und Umluftschieber