Heiz-Kühl-Kombinationen Typ HKK Keramik

Heiz-Kühl-Kombinationen

Heiz-Kühl-Kombinationen Keramik Typ HKK

Heiz-Kühl-Kombinationen Keramik Typ HKK
  • Oberflächenbelastung:
    bis 6,5 W/cm²
  • Einsatztemperatur:
    bis 400 °C
  • mit keramikisolierten
    Heizbändern Typ KHK

Anwendungsbereiche

Die keramikisolierten Heiz-Kühl-Kombinationen Typ HKK kommen hauptsächlich in der Extrusion, aber auch vereinzelt in anderen Bereichen der Kunststoffverarbeitung zur Anwendung.


Optionen

  • verschiedene Abmessungen und Anschlussausführungen
  • abweichende Spannung und/oder Leistung
  • mit Bohrungen und/oder Wärmefühlerhalterung
  • Aussparungen mit Verkleidung nach Angabe
  • abweichender Spannspalt
  • aufklappbarer Kühlmantel
  • mit Schnellverschluss
  • zusätzlich integrierte Isolationseinlage
  • äußerer Berührungsschutz
  • anderes Kühlmantelmaterial, z. B. Edelstahl
  • Gebläseanschlussvarianten
  • mit selbstschließender Klappe am Luftaustritt
  • mit Gebläse