Heiz-Kühl-Kombinationen Guss Aluminium

Heiz-Kühl-Kombinationen

Heiz-Kühl-Kombinationen Guss

Heiz-Kühl-Kombinationen Guss
  • empfohlene
    Oberflächenbelastung
    AL: bis 4 W/cm²
    MS: bis 6 W/cm²
  • Einsatztemperatur
    AL: bis 450 °C
    MS: bis 650 °C
    (gemessen an der Oberfläche
    des Heizkörpers)

Anwendungsbereiche

Die robusten Heiz-Kühl-Kombinationen aus Gussmaterial werden zur Beheizung und Kühlung der Anlagen in der Extrusionsbranche eingesetzt.

  • minimale Aufheizzeit bei höchstmöglicher Kühlleistung wahlweise mit Luft- oder Flüssigkeitskühlung
  • bestmöglicher Wärme- und Kühlverlauf

Optionen

  • verschiedene Abmessungen und Spann-/ Anschlussmöglichkeiten
    bis zu Schutzklasse IP67
  • verschiedene Spannung und/oder Leistung
  • EX-geschützte Ausführung mit ATEX-Zertifikat
  • zusätzlich mit Isolierung, Kühlmantel bzw. eingegossenem Kühlrohr
  • Kühlrippenvariation nach Rücksprache
  • Ausrichtung auf den Aufgabenschwerpunkt Heizen oder Kühlen
  • vielfältige Geometrien und Bearbeitung durch eigenen Kokillen-/ Sandguss
    und modernste CNC-Zentren
  • mit Bohrungen und Aussparungen
  • Temperaturregelung durch integrierte Temperatursensoren